Garderobenstange selber bauen

Eeeeeeeeendlich hatten wir mal wieder Zeit für ein DIY-Projekt! Ich hatte schon langsam Entzugserscheinungen, da ich so lange nichts (größeres) selber gemacht habe.

 

vorher

vorher

Unsere Garderobensituation war mir schon länger ein Dorn im Auge. Wir haben zwar ein relativ großes Haus, aber der Flur ist irgendwie nicht für eine fünfköpfige Familie mit einem entsprechend großen Fundus an Taschen, Mützen, Schals, Schuhen und sonstigem Kladderadatsch konzipiert.

 

 

 

 

 

Die absolut perfekte Lösung habe ich auch immer noch nicht gefunden – und dies wird wohl auch noch lange eine Herausforderung bleiben, da die Jacken und Schuhe ja auch konstant größer werden … Aber wir haben schon für einige Sachen ganz gute Lösungen gefunden. Ein wachsendes Problem waren jetzt jedoch die ganzen Taschen und Turnbeutel. Vor allem ich war genervt davon, dass ich ständig die richtige Tasche aus einem ganzen Haufen herausziehen musste …

Wie eigentlich immer war die Vorgabe, dass es leicht und schnell zu realisieren sein muss und möglichst kostengünstig. (Alles in allem hat uns diese Garderobenstange circa 10 € gekostet – und zwar für die Haken.)

dsc_1003 Also sind wir losmarschiert um uns einen schönen Ast aus dem Wald zu … äh … leihen … Den hat mein Mann dann abgeschliffen und lackiert. Dann an die Wand geschraubt, verschiedene Haken dran und tatatataaaa: fertig ist die Garderobe :)

 

 

 

 

 

nachher

nachher

dsc_1010

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.